Logo der Stadt SchriesheimLogo der Stadt Schriesheim
Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen

Nachhaltiges Wirtschaften

Eine nachhaltige Wirtschaftsweise ist für Unternehmen ein wichtiger Bestandteil, um Kosten zu reduzieren und gleichzeitig verantwortungsvoll mit Ressourcen und der Umwelt umzugehen. Das Netzwerk „Nachhaltiges Wirtschaften“ unterstützt kleine und mittelständischen Unternehmen dabei, ein Umweltmanagementsystem einzuführen, um Einsparungen zu erzielen und um Rechtssicherheit im Bereich Gewerbe- und Umweltrecht zu erlangen. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ist es aufgrund der geringen Personaldichte oftmals sehr schwer, diese Arbeit selbst zu leisten. Das von der Stadt Heidelberg ins Leben gerufene Projekt und Netzwerk "Nachhaltiges Wirtschaften" hilft hier weiter. Die Stadtverwaltung Schriesheim ermöglicht Ihren Betrieben eine Teilnahme an diesem Projekt und unterstützt diese auf ihrem Weg.

Einsparpotentiale und Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung

Durch Unternehmensbegehungen und Workshops, geleitet durch professionelle Unternehmensberater sowie durch die Klimaschutz- und Energieberatungsagentur Heidelberg-Nachbargemeinden gGmbH werden Einsparpotentiale und Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung in der Arbeitsweise aufgezeigt. Darüber hinaus erhalten die teilnehmenden Betriebe Unterstützung in weiteren Bereichen wie Personalführung, Umweltrecht oder sozialem Engagement.

Zertifizierungen

Eine erfolgreiche Teilnahme an diesem Projekt bedeutet für die Betriebe die Möglichkeit, eine EMAS oder ISO 14.001 ff Validierung bzw. Zertifizierung zu erlangen und sich dadurch im Wettbewerb mit anderen Unternehmen zu positionieren. Als Mitglied im Netzwerk „Nachhaltiges Wirtschaften“ erhalten Sie auch regelmäßig Informationen über Neuigkeiten in den relevanten Themenbereichen und stehen in ständigem Kontakt zu anderen Unternehmen und Vertretern der Verwaltung.

Unternehmen im Rahmen des Projekts

Auf der Website der Stadt Heidelberg finden Sie eine Übersicht der Betriebe, die bereits am Kooperationsprojekt "Nachhaltiges Wirtschaften" teilgenommen haben.

Übersicht der beteiligten Unternehmen

Ihr AnsprechpartnerGerne helfe ich Ihnen weiter!