Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen

Veranstaltung

1. Sonderausstellung 2024 im Museum Théo Kerg

Sa., 29. Juni bis So., 28. Juli 2024
Sa. + So. 14:00-17:00 Uhr

Der Mond schimmert in den Händen - Werke von Mitsuko Hoshino
^
Beschreibung

Der Titel der 1. Sonderausstellung 2024 im Museum Théo Kerg - "Der Mond schimmert in den Händen" - spiegelt die neuesten Arbeiten der in Heidelberg tätigen japanischen Künstlerin Mitsuko Hoshino wider.

So wie der Mond, der sich in jedem Moment auf den verschiedensten Wasseroberflächen unterschiedlich spiegelt, und gleichzeitig von verschiedenen Betrachtern derselben Spiegelung unterschiedlich wahrgenommen wird, will Hoshino mit ihren Arbeiten unterschiedliche Reaktionen bei verschiedenen Betrachtern hervorrufen und betrachtet selber ein Objekt - den Mond - ganz unterschiedlich, je nach dem spezifischen Kontext, der Reaktion Ihrer Sinne, sowie der verwendeten Materialien.

Die Ausstellung kann bis zum 28. Juli 2024 samstags und sonntags von 14 – 17 Uhr besucht werden.

^
Veranstaltungsort
Museum Théo Kerg
^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken