Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen

Nachricht

Der Medienbus macht Halt in Schriesheim


Wie funktionieren eigentlich WhatsApp, Telegramm oder Signal? Was tun, wenn ich meine Mails einfach nicht auf dem Smartphone finde? Wo ist die Datei hin, die ich doch gerade erst heruntergeladen habe? Wie klappt das am besten mit dem E-Paper der Lieblingszeitung? Wie finde ich die schnellste Bahn- oder Busverbindung über die RNV-App? Und wo bekomme ich diese App überhaupt her?

Fragen, die sich viele Nutzerinnen und Nutzer von Handy, Smartphone und Computer, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Handicap, sicherlich häufig stellen. Und nicht immer liegt die Antwort direkt auf der Straße. Der „Medienbus“ schafft die Lösung und bringt seit Oktober 2022 Medienhilfe direkt zu den Menschen in den ländlichen Raum des Rhein-Neckar-Kreises.

In einem umgebauten und medial voll ausgestatteten Linienbus werden Fragen rund um die Themen Handy und Smartphone, Computer und Internet oder Sozialen Medien direkt geklärt. Der rote Medienbus macht an wechselnden Standorten im Landkreis Halt, immer nah an zentralen Orten oder Veranstaltungen. So kann man auch mal auf dem Weg zum Bäcker oder Amt nachfragen, wie die neue App funktioniert oder schnell etwas Wichtiges ausdrucken. Das Medienbus-Team besteht aus Menschen mit Handicap, die gemeinsam mit medienpädagogisch geschulten Betreuerinnen und Betreuern sowie Ehrenamtlichen Hilfestellungen bei Fragen leisten und Schulungen rund um die wichtigsten Computer-Themen durchführen.

Am 29. November (09:00 bis 14:00 Uhr) und am 30. November (10:00 bis 16:00 Uhr) ist der Medienbus in Schriesheim auf dem Festplatz vor dem Rathaus vor Ort. Im Rahmen des Besuchs werden folgende Kurse angeboten:

  • 29. November, 10:00 Uhr: Apps installieren und verwenden
  • 29. November, 13:00 Uhr: Telefonieren und Kontakte speichern
  • 30. November, 14:00 Uhr: Suchen und Finden im Internet
  • 30. November, 15:00 Uhr: WhatsApp-Nachrichten und Bilder verschicken

Eine Teilnahme an den Kursen ist ohne Anmeldung möglich. Ein Kurs dauert ungefähr 20 Minuten. Danach ist Zeit für weitere Fragen und eigenes Ausprobieren im Bus.

Weiterführende Informationen rund um das Projekt finden Sie unter auf der Website des Projektes "Medienbus"Auf dieser Website ist auch ein Fahrplan hinterlegt, auf welchem die weiteren Haltestationen des Medien-Busses aufgeführt sind. Diese Fahrpläne sind auch am Zentrum für Inklusion Weinheim erhältlich.

Ihre AnsprechpartnerinGerne helfe ich Ihnen weiter!