Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen

Nachricht

Gehwegparken "In den Fensenbäumen"


In den vergangenen Wochen haben sich Beschwerden hinsichtlich des Parkens auf dem Gehweg im Bereich „Fensenbäumen“ gehäuft. Fußgängerinnen und Fußgänger konnten den Gehweg abschnittsweise wiederholt nicht nutzen und mussten auf die Straße ausweichen. Darüber hinaus war die Durchfahrt für größere Fahrzeuge wie beispielsweise Abfallsammelfahrzeuge in dieser Ringstraße nun mehrfach aufgrund parkender Fahrzeuge nicht möglich.

Grundsätzlich wird das Gehwegparken in Schriesheim in einigen Straßen tolerant gehandhabt und geduldet, allerdings nur solange dies auch zu verantworten ist. Vor dem Hintergrund dieser sich stark zugespitzten Situation, ist das Gehwegparken in dem hier thematisierten Gebiet leider nicht mehr zu verantworten und kann zukünftig nicht wie bisher geduldet werden.

In den vergangenen Tagen wurden Bürgerinnen und Bürger, welche ihr Fahrzeug in diesem Bereich auf dem Gehweg geparkt hatten, zunächst über die künftige Vorgehensweise und mögliche Bußgelder informiert. Dies erfolgte in Form von Schriftstücken, welche jedoch keine weiteren Folgen mit sich gezogen haben. Ab der kommenden Woche wird das Gehwegparken in den Fensenbäumen nun auch entsprechend geahndet.

Aufgrund der angespannten Situation hinsichtlich des Gehwegparkens in Schriesheim werden die Straßen im Stadtgebiet grundsätzlich intensiv beobachtet. Es muss stets sichergestellt sein, dass größere Fahrzeuge wie beispielsweise Abfallsammelfahrzeuge oder Einsatzfahrzeuge im Notfall nicht durch parkende Autos an der Durchfahrt gestört werden und Fußgängerinnen und Fußgänger den Gehweg uneingeschränkt nutzen können.

Wir bitten um Verständnis!

Ihre AnsprechpartnerinGerne helfe ich Ihnen weiter!