Lassen Sie sich den Text der Seite vorlesen

Nachricht

Testangebot für Wahlhelferinnen und Wahlhelfer


Am kommenden Sonntag, 28. November 2021 findet die Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters in Schriesheim statt. Auch bei dieser Wahl werden wieder rund 160 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Einsatz sein.

Vor dem Hintergrund des aktuell stark verschärften Infektionsgeschehens möchte die Stadtverwaltung die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sowie alle Wählenden am Wahltag selbstverständlich bestmöglich schützen. Daher appelliert die Stadtverwaltung an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, im Vorfeld der Wahl einen Antigen-Schnelltest durchzuführen. Neben den umfassenden Hygienevorkehrungen in den Wahllokalen und Briefwahlbezirken soll durch dieses Vorgehen der Schutz aller Personen am Wahltag erhöht werden.

Demnach wird empfohlen, den Schnelltest am Tag zuvor (Samstag) durchführen zu lassen.

Hierfür stehen Ihnen in Schriesheim folgende kostenlose Angebote zur Verfügung:

Hausärztliches Testzentrum des DOK:TOR Schriesheim

Landstraße 108 (ehemals Autohaus „Gärtner“), 69198 Schriesheim
Testungen sind am Samstag von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr möglich. Die Terminbuchung erfolgt online unter www.covid-testzentrum-schriesheim.de.

Abstrichstelle der Praxis Tecl

Schillerplatz 16, 69198 Schriesheim
Testungen sind am Samstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr ohne eine vorherige Terminvereinbarung möglich!

Selbstverständlich können Sie als Wahlhelferin/Wahlhelfer über diese Testmöglichkeiten hinaus, bei allen öffentlichen Teststationen einen Corona-Schnelltest durchführen lassen. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Durchführung eines Schnelltests bei einer Teststation haben, können Sie alternativ am Donnerstag, 25.11. oder Freitag, 26.11. einen Selbsttest im Rathaus abholen.

Wir bitten alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer (unabhängig von einem bestehenden Impfschutz oder einer vollständigen Genesung) zum allgemeinen Schutz einen Corona-Schnelltest im Vorfeld des Wahldienstes durchzuführen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!